Nr. 1 Functional Training Experte in Europa
Über 1.000 Produkte
Mehr als 60 Offline/Online Seminare
DE: +49 89 444 4679-250/ AT: +43 0 732 272-8800

 Racks

Alles über das Training mit Racks

Was muss ich beim Training beachten? Welche Übungen sind für Anfänger geeignet? All diese Fragen und noch viel mehr beantworten wir dir in unserem Kaufberater.

ZUM KAUFBERATER

13 Artikel verfügbar
6 Artikel verfügbar
14 Artikel verfügbar
4 Artikel verfügbar
Wenige verfügbar


Du bist dir unsicher, ob ein Rack das Richtige für dich ist? 


Lies dir hier unseren Kaufberater durch und erfahre alles über das Training mit Racks. 

Inhaltsverzeichnis

Kapitel 1

Was ist ein Rack?

Bei vielen Fitness-Profis ist das Rack mittlerweile schon zu einem unverzichtbaren Teil ihrer Trainingsroutine geworden. 

Nicht nur durch die breit gefächerte Übungsvielfalt, sondern auch durch seinen großen Spaßfaktor ist dieses Trainingsgerät das Must-have für jeden ambitionierten Sportler.

Kompliziertestes Gerät im Fitnessstudio

Ein Rack ist das wohl komplizierteste Gerät im Fitnessstudio, da auf den ersten Anblick einige nicht wissen, wie man damit trainiert und was man dabei alles beachten muss. Falls du jedoch richtig Fit in Sachen Krafttraining werden möchtest, sollte dieses Gerät auf jeden Fall einen Stammplatz in deinem Trainingsplan haben. Es ist nämlich eines der besten Geräte um den Muskelaufbau und die funktionelle Kraft zu steigern. Außerdem hilft es,  sich einen sicheren Umgang mit Gewichten anzueignen und durch seine verschiedenen Trainingsmöglichkeiten ist es besonders vielseitig.
Für wen eignet sich ein Rack?
Ein Training mit dem beliebten Rack eignet sich für Anfänger als auch für erfahrene Profis. Es ist jedoch vor allem für Anfänger ein gutes Gerät zum Einsteigen, da man durch ein  Rack sicher Kraftübungen ausführen kann und sich somit langsam aber vorsichtig an das Krafttraining herantasten kann.

Kapitel 2

Worauf muss ich beim Training achten?

Bei einem Training mit dem Rack ist es besonders wichtig von den Sicherheitsvorrichtungen Gebrauch zu machen. Dadurch kann man sicher aber effektiv mit schweren Gewichten trainieren.

Welche Übungen kann ich mit einem Rack machen?

Von Back Squats zu Front Squats über Shoulder- und Benchpresses sind noch viele weitere Übungen mit dem Rack möglich. 

Je nach Übung muss auch die Höhe der Hantelstange dementsprechend angepasst werden, dadurch ist nämlich die Sicherheit des trainierenden garantiert und die Stange kann mit einem minimalen Kraftaufwand in die richtige Position gebracht werden. 

Pins

Die sogenannten "Pins" sind gerade oder L-förmig und dafür da, um die Hantelstange darauf abzulegen.

Safety Bars

Die Safety Bars sind besonders wichtig, da sie das Gewicht im Falle eines Muskelversagens abfangen. Besonders wichtig sind sie dann vor allem bei Übungen wie Bench presses & Squats. 

Achtung: Ein häufiger Fehler der beim Umgang mit Safety Bars gemacht wird ist, dass sie nicht auf der richtigen Höhe angebracht werden. So zum Beispiel für Bench presses auf Brusthöhe, du musst jedoch beachten nah genug an der Hantelstange zu stehen, um sie zur Not rechtzeitig abfangen zu können. Bei Squats platzierst du die Stange am besten auf Höhe deiner tiefsten Position.

Damit du ein möglichst gutes Gefühl dafür bekommst, auf welcher Höhe du die Safety Bars am besten anbringst, solltest du mehrere Übungen zum Aufwärmen durchführen.

Pull-Up Stange

Normalerweise besitzt jede Rack eine Pull-Up Stange. Diese ist sehr praktisch, wenn du in einer Übung Deadlifts und Pull ups kombinieren möchtest. 

Wichtig: Bevor du richtig anfängst mit dem Rack zu trainieren, solltest du dich damit vertraut machen und dich langsam daran herantasten, damit du auch wirklich sicher trainieren kannst.



Unsere Buchempfehlungen

Folgende Bücher empfehlen wir dir, um dein Wissen im Bereich Racks zu erweitern:

Wenige verfügbar
19 Artikel verfügbar